Jungfer im Grünen - Nigella damascena - Mischung

Auf Lager

Beschreibung

Nigella damascena


Diese Mischung ist im Laufe der Jahre durch den Anbau von verschiedenen Einzelfarben entstanden. Enthalten sind weisse, hellblaue und dunkelblaue, einfache, halbgefüllte und mehrfarbige Varianten. Die Blüten zeigen sich nur kurz, danach ist vor allem die Samenkapsel von Interesse. Sie wird gerne als Trockenblume verwendet. Nicht zu verwechseln mit dem Schwarzkümmel (Nigella sativa), dessen Samen als Gewürz verwendet werden. Die Samen von der Junger im Grünen enthalten aber den Stoff Damascenin und sollten nicht oder nur in ganz kleinen Mengen verzehrt werden.


Jungfer im Grünen gehört zu den sogenannten Coolflowers. Sie können also auch schon im Herbst an Ort und Stelle eingesät werden, überwintern dann als Jungpflanzen und blühen im Frühjahr schon viel zeitiger als Frühjahrssaaten. Um einen durchgehenden Blütenreigen zu erzielen, kann auch gestaffelt gesät werden.



Aussaatmethode: Direktsaat, Voranzucht

Aussaatzeitpunkt: Voranzucht ab Februar bis März, Direktsaat ab April. Herbstsaat ab September

Optimale Keimtemperatur: 5-15°C

Auspflanzen: Ab Mitte April

Saattiefe: Samendick mit Erde abdecken

Blütenfarbe: Dunkelviolett bis fast schwarz

Blütezeit: Mai bis August, Herbstsaaten schon ab Ende April bis Juli

Lebensdauer: Einjährig, gegebenenfalls überwinternd

Wuchshöhe: Ca. 60 bis 70cm

Besonderheiten: Ein mal im Blumengarten etabliert, hält sich die Jungfer im Grünen einige Jahre über Selbstaussat und wandert durch die Beete.


Packungsinhalt: Mindestens 100 Samen

Platzbedarf: Für mindestens 1 Quadratmeter

Keimfähigkeit: Mindestens 2-3 Jahre

Jegliches Saatgut immer trocken, dunkel, kühl und vor Schädlingen geschützt lagern!