Gartenmelde. 'Rote Blauetikett' ProSpecieRara GE-60

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Atriplex hortensis: 'Rote Blauetikett'


Eine sehr schöne, purpurrote Gartenmelde mit relativ breiten und grossen Blättern.


Die Gartenmelde gehört zu der Familie der Ampfergewächse, was sich durch ihren säuerlichen, frischen Geschmack bemerkbar macht und ist ein in Vergessenheit geratenes Spinatgemüse. Vor dem Aufkommen des Spinates war sie in Mitteleuropa das ein vielangebautes Blattgemüse. In der Küche Lässt sie sich als farbenfrohe Salatbeigabe mit Frischekick, als gedünstete Spinatbeilage oder Suppengemüse verwenden. Es gibt verschiedenste Herkünfte und Sorten mit violetten, purpurfarbenen, roten, gelben und grünen Blättern. An der Pflanze lassen sich laufend Blätter und Triebspitzen ernten, dies mit dem tollen Nebeneffekt, dass sich die Pflanze so noch weiter verzweigt und noch mehr Ertrag liefert.


Vor allem die rotblättrigen Formen der Gartenmelde eignen sich auch als schnellwüchsige und attraktive Blatt-/Strukturpflanze in Blumenbeeten und Rabatten. Was gibt es denn schon besseres als essbare Zierbeete?! Die getrockneten Samenstände lassen sich zudem gut als Trockenblume verwenden. Dafür sollte man die Samenstände aber nicht all zu lange ausreifen lassen. Sonst verlieren sie nach dem trocknen ihre Farbe schnell und werden braun.


Mehr Informationen finden sich im ProSpecieRara-Sortenfinder unter: GE-60


Aussaatmethode: Direktsaat

Aussaatzeitpunkt: Ab April

Optimale Keimtemperatur: 5-15°C

Saattiefe: Samendick mit Erde abdecken

Lebensdauer: Einjährig

Wuchshöhe: Bis ca. 1,5 Meter

Besonderheiten: Sobald sich erste Blütenstände (unscheinbare, knäuelartige Rispen) zeigen, sollte die Ernte eingestellt werden, da dann die Konzentration an Oxalssäure in der Pflanze zunimmt.


Packungsinhalt: Mindestens 100 Samen

Platzbedarf: Für eine Reihe von etwa 2-3 Metern oder 1-2 Quadratmeter

Keimfähigkeit: Mindestens 2-3 Jahre

Jegliches Saatgut immer trocken, dunkel, kühl und vor Schädlingen geschützt lagern!